Aeron

Aeron

Sie selbst stammt von einer ungarischen Textil-Dynastie ab. 2011 hat die damals 30jährige Eszter Áron dann ihr eigenes Label gegründet. Seitdem realisiert die Budapesterin mit Áeron ihre Vorstellungen von Mode: minimalistische Entwürfe, klare Silhouetten mit dezenten Details. Ihre Lieblings-Farbthemen Schwarz, Grau, Weiß und Jeans kombiniert sie mit zurückhaltenden Mustern und dekonstruierten Schnitten. „Mir gefallen mühelose Looks, die Ecken und Kanten haben dürfen“, sagt Áron. Und dafür steht das Label auch in unseren Augen: Mühelose Mode, gepaart mit hochwertigster Qualität und innovativer Handwerkskunst.

Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Bitte haben Sie einen Moment Geduld