Filed Under / Lust and Love

 

Donnerstag, 21. Februar 2013, 19:30 – 21:30 Uhr
Präsentation der Edition “Lust and Love” von Jina Khayyer
Lesung und Drinks, Musik von den Tills

Man kann es sich mit der Beschreibung dieses Projektes einfach machen und sagen: FILED UNDER, das sind sehr schöne, bedruckte Seidentücher: handgearbeitet, riesengroß, in fast durchsichtiger Georgette- oder griffiger Twill-Qualität. Das alles in streng limitierter Auflage und in einer sehr hübschen, radikal reduzierten Pappschachtel. Schöne Textilien also. Das ist nicht falsch – aber eben doch nur die halbe Wahrheit.

Denn FILED UNDER ist nicht nur ein Modelabel, sondern ein Kunstprojekt. Gegründet von der Modedesignerin Annahita Kamali und dem Fotografen Florian Böhm, beide aus München. FILED UNDER ist so etwas wie die natürliche Folge unserer Zusammenarbeit – ein Hybrid aus Stoff und Bild“, sagt Kamali. Genau genommen ist FILED UNDER eine Edition: „Wir geben Künstlern, Designern, Modemachern, Autoren und Fotografen die Möglichkeit, ein Tuch zu gestalten“, sagt Kamali. Die Motivwahl wiederum bezieht sich auf das besondere Medium: „Alle Bilder, die wir verwenden, reflektieren auf irgendeine Weise das Thema Mode, Gestaltung und Stoff.“

So bedruckt Kamali die Tücher mit Aufnahmen exzentrischer Kirchenmode, der Designer Konstantin Grcic wählte für sein Tuch ein Foto aus einem völlig in Vergessenheit geratenen avantgardistischen Gebäude des Architekten Pier Luigi Nervi in Rom. Der Fotograf Martin Fengel lichtet in seiner Studie einen geheimnisvoll bewegten Vorhang ab – und Ayzit Bostan fotografiert ihren türkischen Pass, mit dem sie 1973 in Deutschland einreiste, „weil ihre Karriere sicherlich anders verlaufen wäre, wenn sie in der Türkei geblieben wäre“, sagt Kamali.

Somit ist jedes Tuch ein höchst hybrides Objekt, an dem die verschiedensten Assoziationen anschließen können. Genau so vielfältig sind die möglichen Gebrauchsweisen des Tuches: Kleidung, Bild, Sammlerstück.

Die aktuellste Edition stammt von der deutsch-persischen Autorin Jina Khayyer, die in Paris und Sao Paulo lebt und arbeitet. Für ihren Beitrag für das Projekt FILED UNDER veröffentlicht Khayyer die Kurzgeschichte Lust and Love aus ihrem ersten Erzählband True Tales – Wahre Geschichten. 9000 Zeichen hat die Autorin von Hand auf eine Leinwand gestempelt, von der das Textbild später auf die Seide übertragen wurde.

http://filedunder.net